Interkulturelles Lernen

Unsere Kindertagesstätte ist in besonderer Weise ein Ort, in dem sich Kinder und Erwachsene unterschiedlicher sozialer Herkunft, Nationalität, Kultur und Religion unbefangen begegnen können. Die Kinder erleben in unserer Kindertagesstätte ein Klima der Aufgeschlossenheit gegenüber anderen Menschen und anderen Sprachen.

Allen Kindern unserer Kindertagesstätte wird ermöglicht:

  • sich ihrer Herkunft bewusst zu werden
  • ihre eigene kulturelle und religiöse Identität wahrzunehmen und zu entwickeln
  • Unterschiede zu entdecken und dies als Bestandteil unserer Welt zu sehen

Voraussetzungen für Interkulturelles Lernen ist die Entwicklung der Sprachkompetenz.
Dies erreichen wir durch:

  • aktive Wertschätzung und Unterstützung der Mehrsprachigkeit (z.B. muttersprachliche Förderung in türkisch)
  • dem Erwerb der deutschen Sprache
  • Sprachförderung in Deutsch

In unserem Team haben wir die Möglichkeit, den Kindern Bezugspersonen zur Seite zu stellen, die sich mit ihnen verständigen können und ihren kulturellen Hintergrund verstehen (türkisch, russisch, polnisch, englisch und französisch).

 

SAM begrüßt die Kinder in verschiedenen Sprachen

Wir feiern das Zuckerfest mit allen Kindern

mit Bilderbuchbetrachtung und anschließenden Leckereien....