Die Bärengruppe

Die Bärengruppe ist eine Nestgruppe, in der Kinder im Alter von 2-3 Jahren betreut werden.

Hier arbeiten

1 Erzieher, Gruppenleitung, vollzeitbeschäftigt

1 Erzieher, teilzeitbeschäftigt

1 Erzieher, teilzeitbeschäftigt

 

Bienengruppe

Die Bienengruppe ist eine Nestgruppe, in der Kinder im Alter von 2-3 Jahren betreut werden.

Hier arbeiten

1 Erzieher, Gruppenleitung, vollzeitbeschäftigt

1 Erzieher, teilzeitbeschäftigt

 

Herzlich willkommen in unseren Nestgruppen

 

Wir waren zu Beginn (2014) eine Gruppe mit 16 zwei- bis dreijährigen Kindern, die in warmherziger Atmosphäre, behutsam den Kindergartenalltag kennenlernen.

Gemeinsames Spielen, Singen, Tanzen, fröhlich sein, Klettern, Toben, Kuscheln, kreativ sein, Verstecken, Trösten, Turnen, Bücher lesen und sich draußen ausreichend bewegen können, stehen im Mittelpunkt unseres Alltages.

Eine intensive Beziehungsarbeit mit dem Kind, sowie mit den Eltern liegt uns sehr am Herzen, um allen einen guten Start und den Weg in unser Haus zu ermöglichen.

Nach etwa einem Jahr, in der Regel um den 3. Geburtstag, wenn das Kind in unseren Strukturen gesichert und neugierig auf Neues ist, wechselt es als "großes Kind" in eine der anderen Kindergartengruppen (3-6jährige). Dieser Übergang wird ebenso liebevoll von den beteiligten Kollegen begleitet, damit das Kind gut in der neuen Gruppe ankommt.

 

Warum der Wandel im Bereich Nestgruppe?

 

Nachdem unser Hortbereich im HadeKi 2019 geschlossen werden musste, öffnete sich eine neue Tür. Mit zukunftsorientiertem Blick entschieden wir, im Austausch mit dem Träger und anderen Behörden, das Betreuungsangebot für unter 3-jährige Kinder in unserem Haus zu erweitern.

 

Um der Integration weiterer U-3 Kinder gerecht zu werden, bedurfte es einer umfassenden Planung, die nicht nur zu großen Umbaumaßnahmen im Haus führte, sondern vielmehr eine Überarbeitung des pädagogischen Konzepts im U-3 Bereich erforderte.

 

Des Weiteren gab es personelle Veränderungen, auch Neueinstellungen, um dem neuen Betreuungsbedarfsschlüssel gerecht zu werden.

 

Dem neuen Nestgruppenteam  sowie dem gesamten pädagogischen Team des Hauses ist es wichtig gewesen, allen Kindern eine sanfte Eingewöhnung/Umgewöhnung, eine professionelle und feinfühlige Entwicklungsbegleitung sowie eine altersgemäße anregende Tagesgestaltung zu ermöglichen.